Graf Heinrich I. von Fürstenberg
Freiheit!
Mittelalter
Frühe Neuzeit
valid-xhtml10
Aktualisiert:
22. Feb. 2017
in progress!
Epoche der Moderne - Historia nova
Von der Renaissance bis zum Nationalismus
Stanza della Segnatura, Fresko: Die Schule von Athen (1510-11) - ©gemeinfrei
Stanza della Segnatura, Fresko: Die Schule von Athen (1510-11) - ©gemeinfrei
Definition
Der Begriff Moderne in der Geschichte Europas bezeichnet einen Umbruch in allen Lebensbereichen gegenüber der Tradition. In der Querelle des Anciens et des Modernes (1687) war "Moderne" noch ein Gegenbegriff zu "Antike".

Der Beginn "der" Moderne kann je nach Blickwinkel sehr verschieden angesetzt werden: Geistesgeschichtlich mit der Renaissance etwa ab dem 15. Jahrhundert, ökonomisch mit der Industrialisierung des mittleren 18. Jahrhunderts, politisch mit der Französischen Revolution Ende des 18. Jahrhunderts (politische Moderne) und dem Nationalismus des frühen 19. Jahrhunderts.
 
Erst im 19. Jahrhundert wurde es üblich, mit dem Wort Moderne die Gegenwart von der Vergangenheit allgemein abzugrenzen. In der Philosophie fällt die Moderne mit der Aufklärung zusammen. [siehe Wikipedia] 
bsb logo
bsb opacPlus
Hinweis
Im Hauptmenü können einzelne Schwerpunkte
zu diesem Thema aufgerufen werden!
©tz, thz-historia.de